Course directory - WiSe 2019/20
HAWK HHG allgemein (WiSe 2019/20) 27 Veranstaltungen
No. Title Zeit/Ort Lecturers
Abschluss PO 2011 Course details
Informationen zur staatlichen Anerkennung nach PO 2011
The course times are not decided yet. Prof. Dr. Tim Rohrmann,
MA Sandra Zinngrebe
Citavi Literaturverwaltung Course details
Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi ermöglicht Ihnen, einfach und übersichtlich ein Literaturverzeichnis anzulegen. Sie können mit Hilfe von Citavi auch schon eine vorläufige Gliederung Ihrer schriftlichen Arbeit vornehmen. Darüber hinaus hilft Ihnen Citavi bei der Organisation Ihres Arbeitsablaufs.
In dieser Veranstaltung werden wir gemeinsam ein solches Verzeichnis anlegen und es zusätzlich mit Kommentaren und Zitaten versehen. Die Veranstaltung wird ca. zwei Stunden dauern und bietet an jeder Stelle die Möglichkeit für Fragen.
Es gibt eine HAWK-Campus-Lizenz, die über den Softwarekiosk auf allen HAWK-Rechnern installiert und genutzt werden kann.
The course times are not decided yet. Dominique Zacharias
Citavi Literaturverwaltung Course details
Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi ermöglicht Ihnen, einfach und übersichtlich ein Literaturverzeichnis anzulegen. Sie können mit Hilfe von Citavi auch schon eine vorläufige Gliederung Ihrer schriftlichen Arbeit vornehmen. Darüber hinaus hilft Ihnen Citavi bei der Organisation Ihres Arbeitsablaufs.
In dieser Veranstaltung werden wir gemeinsam ein solches Verzeichnis anlegen und es zusätzlich mit Kommentaren und Zitaten versehen. Die Veranstaltung wird ca. zwei Stunden dauern und bietet an jeder Stelle die Möglichkeit für Fragen.
Es gibt eine HAWK-Campus-Lizenz, die über den Softwarekiosk auf allen HAWK-Rechnern installiert und genutzt werden kann.
Bitte beachten: Diese Veranstaltung findet ab 4 TeilnehmerInnen statt.
Dates on Thursday. 28.11.19 11:00 - 13:00, Room: HIA_225 Medienraum Dominique Zacharias
Citavi Literaturverwaltung Course details
Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi ermöglicht Ihnen, einfach und übersichtlich ein Literaturverzeichnis anzulegen. Sie können mit Hilfe von Citavi auch schon eine vorläufige Gliederung Ihrer schriftlichen Arbeit vornehmen. Darüber hinaus hilft Ihnen Citavi bei der Organisation Ihres Arbeitsablaufs.
In dieser Veranstaltung werden wir gemeinsam ein solches Verzeichnis anlegen und es zusätzlich mit Kommentaren und Zitaten versehen. Die Veranstaltung wird ca. zwei Stunden dauern und bietet an jeder Stelle die Möglichkeit für Fragen.
Es gibt eine HAWK-Campus-Lizenz, die über den Softwarekiosk auf allen HAWK-Rechnern installiert und genutzt werden kann.
Dates on Tuesday. 14.01.20 10:00 - 12:00, Room: HIA_225 Medienraum Dominique Zacharias
Citavi Literaturverwaltung Course details
Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi ermöglicht Ihnen, einfach und übersichtlich ein Literaturverzeichnis anzulegen. Sie können mit Hilfe von Citavi auch schon eine vorläufige Gliederung Ihrer schriftlichen Arbeit vornehmen. Darüber hinaus hilft Ihnen Citavi bei der Organisation Ihres Arbeitsablaufs.
In dieser Veranstaltung werden wir gemeinsam ein solches Verzeichnis anlegen und es zusätzlich mit Kommentaren und Zitaten versehen. Die Veranstaltung wird ca. zwei Stunden dauern und bietet an jeder Stelle die Möglichkeit für Fragen.
Es gibt eine HAWK-Campus-Lizenz, die über den Softwarekiosk auf allen HAWK-Rechnern installiert und genutzt werden kann.
Dates on Thursday. 10.10.19 10:30 - 12:30, Room: (HIA_225) Dominique Zacharias
Citavi Literaturverwaltung Course details
Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi ermöglicht Ihnen, einfach und übersichtlich ein Literaturverzeichnis anzulegen. Sie können mit Hilfe von Citavi auch schon eine vorläufige Gliederung Ihrer schriftlichen Arbeit vornehmen. Darüber hinaus hilft Ihnen Citavi bei der Organisation Ihres Arbeitsablaufs.
In dieser Veranstaltung werden wir gemeinsam ein solches Verzeichnis anlegen und es zusätzlich mit Kommentaren und Zitaten versehen. Die Veranstaltung wird ca. zwei Stunden dauern und bietet an jeder Stelle die Möglichkeit für Fragen.
Es gibt eine HAWK-Campus-Lizenz, die über den Softwarekiosk auf allen HAWK-Rechnern installiert und genutzt werden kann.
Dates on Wednesday. 02.10.19 10:30 - 12:30, Room: HIA_225 Medienraum Dominique Zacharias
Creative Commons cc by... : Weiternutzung von Lizenzen Course details
Urheber von Texten, Bildern u. ä. können ihre Werke in unterschiedlichen Stufen zur Nutzung freigeben. Wie weit diese Freigabe jeweils gehen soll, entscheidet die Urheberin bzw. der Urheber selbst, und zwar durch Auswahl genau desjenigen Lizenztyps, der am besten passt. Damit Sie wissen, was Sie machen dürfen, stellen wir Ihnen die verschiedenen Lizenztypen vor.
Dates on Tuesday. 19.11.19 11:00 - 11:15, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Dominique Zacharias
Die Top 10 Websites für Studierende Course details
Hier bieten wir Ihnen einen bunten Strauß an nützlichen Internet-Adressen. Angefangen bei der Suche nach vertrauenswürdigen Inhalten, kostenloser Fachliteratur in Form von E-Books über eine kostenlose WebApp, mit der man Texte auf Quellen aus dem Internet überprüfen kann bis hin zu der Möglichkeit, einen verlorengegangenen Flirt wiederzufinden.
Dates on Monday. 06.01.20 12:30 - 12:45, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Dominique Zacharias
Einführung in die Bibliothek - Literaturrecherche Course details
In dieser Einführung stellen wir Ihnen die "Basics zur Literatursuche" vor:
°die Suche im online-Kataloge nach bereits bekannten Buchtiteln und nach Literatur zu einem Thema
°wie finde ich jetzt die gewünschte Literatur in der Bibliothek und leihe sie aus?
°und: Wie geht das mit den e-Books?
Dates on Tuesday. 22.10.19 12:30 - 13:00, Room: (Bibliothek, Gruppenarbeitsraum 4. O'G) Dominique Zacharias,
Regina Poeschel
Einführung in die Datenbank Art & Architecture Complete Course details
Die Datenbank Art & Architecture enthält Literaturnachweise und Abstracts aus mehr als 730 Zeitschriften, Volltexte von mehr als 330 Zeitschriften und 215 Monografien sowie eine Sammlung von ca. 64 000 Bildern und Illustrationen. Thematische Schwerpunkte sind u.a. Kunstgeschichte, Malerei, Design, Bildhauerei, Architektur und Architekturgeschichte.
Dates on Tuesday. 17.12.19 11:30 - 12:00, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Dominique Zacharias,
Regina Poeschel
Einführung in die Datenbank WiSo Course details
WiSo bietet Ihnen die größte deutschsprachige Zusammenstellung von Literaturnachweisen und Volltexten zu Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Es werden zahlreiche E-Books, Fachzeitschriften, Tageszeitungen, Firmeninformationen und Marktdaten ausgewertet und mit Quellenangabe, Schlagwörtern und Zusammenfassungen erschlossen. Zusätzlich stehen mehrere Millionen Volltexte zur Verfügung.
Dates on Thursday. 23.01.20 12:30 - 13:00, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Dominique Zacharias,
Regina Poeschel
Einführung in die Fernleihe Course details
Sie haben ein gutes Buch zu Ihrem Thema gefunden, finden es aber nicht in unserem Bestand? Bestellen Sie das Buch einfach per Fernleihe aus einer anderen Bibliothek. Diesen Service bieten wir Ihnen (voraussichtlich) ab dem 01.12.2019 an. Und damit Sie auch gleich zu Beginn dieses Angebot nutzen können, erklären wir Ihnen alles Wichtige dazu.
Dates on Tuesday. 26.11.19 12:30 - 13:00, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Dominique Zacharias,
Regina Poeschel
Google scholar : Suche nach wissenschaftlichen Dokumenten Course details
Sind Sie es leid, Unmengen irrelevanter Treffer bei Google zu bekommen? Dann versuchen Sie es mit Google Scholar. Diese Suchmaschine dient der Literaturrecherche wissenschaftlicher Dokumente. Dazu zählen sowohl kostenlose Dokumente aus dem freien Internet als auch kostenpflichtige Angebote.
Dates on Tuesday. 03.12.19 12:15 - 12:30, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Dominique Zacharias,
Regina Poeschel
Google weiß nicht alles : alternative Suchmaschinen Course details
Neben Google gibt es eine Reihe guter bis besserer Alternativen zur Suche nach Literatur, Fakten, Bildern u. ä. Für diese Bereiche gibt es jeweils spezialisierte Suchmaschinen, von denen wir Ihnen einige vorstellen wollen. Dazu gehören u. a. BASE (für die Suche nach wissenschaftlichen Dokumenten), Deepl (ein Übersetzungstool), openthesaurus (für die Suche nach Synonymen), Flickr (für die Bildersuche).
Dates on Thursday. 07.11.19 12:15 - 12:30, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Dominique Zacharias
Statista : Statistiken auf einen Blick Course details
Statista ist ein Statistik-Portal, das statistische Daten verschiedener Institute und Quellen bündelt. Die Datenbank umfasst: über 1 Mio. Statistiken zu über 80.000 Themen aus mehr als 18.000 verschiedenen Quellen, Branchen- und Unternehmensinformationen sowie Infografiken zu aktuellen Themen.
Dates on Tuesday. 08.10.19 12:30 - 12:45, Room: (Bibliothek auf dem Campus, Renatastraße 11, Gruppenraum 4.OG) Regina Poeschel,
Dominique Zacharias
06.1_Aug19 Tutorienprogramm Basis I - Göttingen Course details
In der Tutorienarbeit ergeben sich für Tutor/inn/en vielfältige Situationen, mit denen sie sich auseinandersetzen müssen. Beginnend mit den Grundlagen und Besonderheiten der Kommunikation werden in der ersten Basisschulung Inhalte vermittelt, die den Tutor/inn/en helfen, ihre Tutorien zu gestalten: das Gestalten und Strukturieren von Unterrichtseinheiten, Zeitmanagement sowie erste Hilfe und Handlungsmöglichkeiten bei schwierigen Situationen. Ein weiterer Baustein dieser Schulung sind Möglichkeiten zur Evaluation der durchgeführten Lehrveranstaltungen.
Dates on Monday. 26.08.19 10:00 - 17:00, Room: (GöB_E01) Ute Zaepernick-Rothe,
Dr. Martina Oster,
Maren Lange, MA,
Mario Leißring
06.2_Aug19 Tutorienprogramm mit Schwerpunkt Mathematik (Basis II und Vertiefung) - Kompaktveranstaltung in Göttingen Course details
In der Mathematik sind Tutorien eine übliche Unterstützung der Studierenden. Wie diese Unterstützung ausgestaltet ist, liegt auch an den Tutor/innen. Die MatheTutor/inn/enSchulung qualifiziert die Tutor/inn/en hinsichtlich didaktischer, fachlicher und pädagogisch-psychologischer Aspekte. In dieser praktischen Schulung lernen Sie, wie die Zusammenhänge Ihrer Rolle als Tutor/in und Ihrem Verhalten sind, welche Lehr-Lern-Konzepte dahinterstehen und welche Verbindung zwischen Didaktik, dem Fach Mathematik und psychologischen Aspekten auf Seiten der Studierenden besteht. Die didaktischen Methoden werden in der Schulung in Form eines didaktischen Doppeldeckers vermittelt, d.h. jede Methode, die gelehrt wird, wird auch von den Teilnehmenden erlebt. In einem sog. Probehandeln können Sie das Erlernte in der Schulung ausprobieren und erhalten Feedback.
Sie lernen
▪ wie Sie Ihre Rolle als Tutor/in ausfüllen wollen.
▪ wie Sie die Mathematikvermittlung reflektieren können.
▪ wie Sie Ihre Studierenden aktivieren können mitzuarbeiten.
Methoden
Aktivierende Methoden, Methodenwechsel, didaktischer Doppeldecker, Feedback
Dates on Tuesday. 27.08.19 09:00 - 16:00, Room: (GöB_E01) Ute Zaepernick-Rothe,
Mario Leißring,
Maren Lange, MA,
Dr. Martina Oster
07.1_Sep19 Tutorienprogramm Basis I - Holzminden Course details
In der Tutorienarbeit ergeben sich für Tutor/inn/en vielfältige Situationen, mit denen sie sich auseinandersetzen müssen. Beginnend mit den Grundlagen und Besonderheiten der Kommunikation werden in der ersten Basisschulung Inhalte vermittelt, die den Tutor/inn/en helfen, ihre Tutorien zu gestalten: das Gestalten und Strukturieren von Unterrichtseinheiten, Zeitmanagement sowie erste Hilfe und Handlungsmöglichkeiten bei schwierigen Situationen. Ein weiterer Baustein dieser Schulung sind Möglichkeiten zur Evaluation der durchgeführten Lehrveranstaltungen.
Dates on Thursday. 12.09.19 10:00 - 17:00, Room: (Raum: HOA_121) Ute Zaepernick-Rothe,
Dr. Martina Oster,
Maren Lange, MA,
Mario Leißring
07.2_Sep19 Tutorienprogramm mit Schwerpunkt Mathematik (Basis II und Vertiefung) - Holzminden Course details
In der Mathematik sind Tutorien eine übliche Unterstützung der Studierenden. Wie diese Unterstützung ausgestaltet ist, liegt auch an den Tutor/inn/en. Die MatheTutor/inn/enSchulung qualifiziert die Tutor/innen hinsichtlich didaktischer, fachlicher und pädagogisch-psychologischer Aspekte. In dieser praktischen Schulung lernen Sie, wie die Zusammenhänge Ihrer Rolle als Tutor/in und Ihrem Verhalten sind, welche Lehr-Lern-Konzepte dahinterstehen und welche Verbindung zwischen Didaktik, dem Fach Mathematik und psychologischen Aspekten auf Seiten der Studierenden besteht. Die didaktischen Methoden werden in der Schulung in Form eines didaktischen Doppeldeckers vermittelt, d.h. jede Methode, die gelehrt wird, wird auch von den Teilnehmenden erlebt. In einem sog. Probehandeln können Sie das Erlernte in der Schulung ausprobieren und erhalten Feedback.
Sie lernen
▪ wie Sie Ihre Rolle als Tutor/in ausfüllen wollen.
▪ wie Sie die Mathematikvermittlung reflektieren können.
▪ wie Sie Ihre Studierenden aktivieren können mitzuarbeiten.
Methoden
Aktivierende Methoden, Methodenwechsel, didaktischer Doppeldecker, Feedback
Dates on Friday. 13.09.19 13:00 - 18:00, Saturday. 14.09.19 09:00 - 16:00, Room: (Raum HOA_121) Ute Zaepernick-Rothe,
Mario Leißring,
Maren Lange, MA,
Dr. Martina Oster
07.4_Sep19 Tutorienprogramm Vertiefung - Stimme/Rhetorik - Holzminden Course details
Tutor/inn/en präsentieren sich und die Lerninhalte vor einer Gruppe. Stimme und Körpersprache sind dabei wichtige Instrumente in der Arbeit als Tutor/in und darüber hinaus. Diese Schulung thematisiert die physiologischen Grundlagen der Stimmbildung. Darüber hinaus werden Übungen und Techniken zum ressoucenschonenden Stimmeinsatz vermittelt.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Arbeit an der eigenen körperlichen Präsenz, der einen großen Einfluss auf die Wahrnehmung und Akzeptanz der Tutor/inn/en darstellt.
In praktischen Übungen und unterstützt von gegenseitigem Feedback, erlangen die Tutor/inn/en Sicherheit im Auftreten und Präsentieren.
Dates on Friday. 04.10.19 14:00 - 17:30, Room: (Raum wird noch bekannt gegeben) Ute Zaepernick-Rothe,
Dr. Martina Oster,
Maren Lange, MA,
Mario Leißring
08.1_Sep19 Tutorienprogramm Basis I - Hildesheim Course details
In der Tutorienarbeit ergeben sich für Tutor/inn/en vielfältige Situationen, mit denen sie sich auseinandersetzen müssen. Beginnend mit den Grundlagen und Besonderheiten der Kommunikation werden in der ersten Basisschulung Inhalte vermittelt, die den Tutor/inn/en helfen, ihre Tutorien zu gestalten: das Gestalten und Strukturieren von Unterrichtseinheiten, Zeitmanagement sowie erste Hilfe und Handlungsmöglichkeiten bei schwierigen Situationen. Ein weiterer Baustein dieser Schulung sind Möglichkeiten zur Evaluation der durchgeführten Lehrveranstaltungen.
Dates on Friday. 20.09.19 10:00 - 17:00, Room: (Goschentor 1, 2 Etage , HIA 202) Ute Zaepernick-Rothe,
Dr. Martina Oster,
Maren Lange, MA,
Mario Leißring
08.2_Sep19 Tutorienprogramm Basis II - Hildesheim Course details
In der zweiten Basisschulung für Tutor/inn/en erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die Dynamik von Gruppen und Führungsstilen – mit diesem Wissen werden gemeinsam Möglichkeiten des Einsatzes und Umgangs in spezifischen Situationen der Tutorien erarbeitet. Im weiteren Verlauf wird das Rollenverständnis der Tutorin / des Tutors beleuchtet und damit verbundene Fragen beantwortet.
Dates on Saturday. 21.09.19 10:00 - 17:00, Room: (Goschentor 1, 2 Etage , HIA 202) Ute Zaepernick-Rothe,
Dr. Martina Oster,
Maren Lange, MA,
Mario Leißring
08.3_Sep19 Tutorienprogramm Vertiefung - Stimme/Rhetorik - Hildesheim Course details
Tutor/inn/en präsentieren sich und die Lerninhalte vor einer Gruppe. Stimme und Körpersprache sind dabei wichtige Instrumente in der Arbeit als Tutor/in und darüber hinaus. Diese Schulung thematisiert die physiologischen Grundlagen der Stimmbildung. Darüber hinaus werden Übungen und Techniken zum ressoucenschonenden Stimmeinsatz vermittelt.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Arbeit an der eigenen körperlichen Präsenz, der einen großen Einfluss auf die Wahrnehmung und Akzeptanz der Tutor/inn/en darstellt.
In praktischen Übungen und unterstützt von gegenseitigem Feedback, erlangen die Tutor/inn/en Sicherheit im Auftreten und Präsentieren.
Dates on Sunday. 22.09.19 10:30 - 13:45, Room: (Raum wird noch bekannt gegeben) Dr. Martina Oster,
Maren Lange, MA,
Mario Leißring,
Ute Zaepernick-Rothe
08.5_Okt19 Tutorienprogramm Vertiefung - Umgang mit Herausforderungen im Tutorium - Hildesheim Course details
Der Umgang mit unerwarteten Situationen stellt für Tutor/inn/en häufig eine Herausforderung dar, der in dieser Vertiefungsschulung begegnet werden soll. An Fallbeispielen aus der Praxis bzw. dem Tutorienalltag werden für auftretende schwierige Situationen gemeinsam umsetzbare Lösungen erarbeitet. Am Ende der Schulung haben die Tutor/inn/en einen kleinen Werkzeugkoffer zusammengestellt, mit dem sie solchen Herausforderungen positiv begegnen können.
Dates on Friday. 11.10.19 10:00 - 13:30, Room: (Goschentor 1, Erdgeschoss , EO2) Ute Zaepernick-Rothe,
Dr. Martina Oster,
Maren Lange, MA,
Mario Leißring
09.2_Feb20 Tutorienprogramm mit Schwerpunkt Mathematik (Basis II und Vertiefung) - Göttingen Course details
In der Mathematik sind Tutorien eine übliche Unterstützung der Studierenden. Wie diese Unterstützung ausgestaltet ist, liegt auch an den Tutor/innen. Die MatheTutor/inn/enSchulung qualifiziert die Tutor/inn/en hinsichtlich didaktischer, fachlicher und pädagogisch-psychologischer Aspekte. In dieser praktischen Schulung lernen Sie, wie die Zusammenhänge Ihrer Rolle als Tutor/in und Ihrem Verhalten sind, welche Lehr-Lern-Konzepte dahinterstehen und welche Verbindung zwischen Didaktik, dem Fach Mathematik und psychologischen Aspekten auf Seiten der Studierenden besteht. Die didaktischen Methoden werden in der Schulung in Form eines didaktischen Doppeldeckers vermittelt, d.h. jede Methode, die gelehrt wird, wird auch von den Teilnehmenden erlebt. In einem sog. Probehandeln können Sie das Erlernte in der Schulung ausprobieren und erhalten Feedback.
Sie lernen
▪ wie Sie Ihre Rolle als Tutor/in ausfüllen wollen.
▪ wie Sie die Mathematikvermittlung reflektieren können.
▪ wie Sie Ihre Studierenden aktivieren können mitzuarbeiten.
Methoden
Aktivierende Methoden, Methodenwechsel, didaktischer Doppeldecker, Feedback
Dates on Friday. 28.02.20 13:00 - 18:00, Saturday. 29.02.20 10:00 - 17:00, Room: (Raum wird noch bekannt gegeben) Ute Zaepernick-Rothe,
Mario Leißring,
Maren Lange, MA,
Dr. Martina Oster
Selbststudium Der lange Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten Course details Dates on Saturday. 14.12.19 10:00 - 18:00, Room: HIB_209 Seminarraum mit Beamer MA Sandra Zinngrebe,
Maren Lange, MA
Selbststudium Schreibseminar Course details Dates on Friday. 18.10.19, Friday. 22.11.19, Friday. 13.12.19 12:00 - 17:00, Room: HIG_110 Seminarraum mit Beamer (Manchesterraum), HIA_E31 Besprechungsraum MA Sandra Zinngrebe,
Maren Lange, MA