BA S Ho/20/1/7.1/Üa Exercises: Basiskompetenzen in der Arbeit mit Gruppen - Details
You are not logged into Stud.IP.

Comment/Description

In der Arbeit mit Gruppen werden Sie als Trainer/in, Kursleiter/in oder Berater/in mit der Frage konfrontiert: Wollen Sie sich auf ein Standardprogramm beschränken mit Vorträgen und Übungen oder wollen Sie eine Gruppe mit Leben füllen, persönliche Themen der Gruppenmitglieder einfließen lassen und die Dynamik der Gruppe nutzen und umsetzen? In diesem Seminar lernen Sie grundlegende Rahmenbedingungen im Umgang mit und in der Leitung von Gruppen kennen. Daneben werden wir unter anderem mit erlebnisaktivierenden Methoden in der Gruppe (z. B. pädagogisches Rollenspiel) arbeiten. Ziel soll sein, die nötige “soziale Kompetenz“, also die Fähigkeit zu erwerben, mit sich und anderen Menschen so umzugehen, dass die positiven Kräfte der Gruppenmitglieder Oberhand gewinnen können.





Literatur:

Friedemann Schulz von Thun (2013): Miteinander reden (Bd. 1 und 2). Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch
Fr. Schulz von Thun (2006): Praxisberatung in Gruppen (5. Auflage). Weinheim, Basel, Berlin: Beltz-Verlag
Fritz Riemann (2011): Grundformen der Angst. München: Ernst Reinhardt
Barbara Langmaack (2011): Einführung in die Themenzentrierte Interaktion TZI (3. Aufl.): Weinheim, Basel: Beltz-Verlag
Langmaack / Braune-Krickau (2010): Wie die Gruppe laufen lernt. Weinheim, Basel: Beltz-Verlag

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.