Study trip: Exkursion zur Weltkonferenz Soziale Arbeit 28. Juni – 1. Juli 2020 in Rimini / Italien - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Semester WiSe 2019/20
Current number of participants 12
maximum number of participants 15
Home institute Stg MA Soziale Arbeit Hi (MA S Hi)
Courses type Study trip in category Teaching
Preliminary discussion Wed , 18.12.2019 14:00 - 16:00
First date Wed , 18.12.2019 14:00 - 16:00, Room: (findet im Brühl 20 (HIG), Raum 111, statt)

Course location / Course dates

(findet im Brühl 20 (HIG), Raum 111, statt) Wednesday. 18.12.19 14:00 - 16:00
n.a Sun , 28.06.2020 08:00 - 18:00
Mon , 29.06.2020 08:00 - 18:00
Tue , 30.06.2020 08:00 - 18:00
Wed , 01.07.2020 08:00 - 18:00

Comment/Description

MA-Seminar: Exkursion zur Weltkonferenz Soziale Arbeit
28. Juni – 1. Juli 2020
in Rimini / Italien

Achtung: Bis zum 10. Dezember in die Veranstaltung eintragen!!!

Vom 28. Juni bis 1. Juli 2020 findet die „Joint World Conference“ der Sozialen Arbeit in Rimini/Italien statt.

20 Studierenden des MA-Studiengangs „Soziale Arbeit in internationalen und interkulturellen Kontexten! wird die Gelegenheit geboten, im Rahmen einer Exkursion am Kongress teilzunehmen. Sie besuchen dort je nach Interesse Vorträge und Workshops– die Inhalte werden anschließend in der Gruppe zusammengetragen und gemeinsam ausgewertet.


Teilnahmebedingungen:
a) Gute Englischkenntnisse
b) Die Teilnahme an der Vorbesprechung am 18.12. um 14.00 Uhr, Raum 111, Brühl 20. Im Rahmen der Vorbesprechung werden konkrete Details zur Teilnahme und zu möglichen Prüfungsleistungen erläutert. (Wer an dieser Vorbesprechung als Masterstudentin nicht teilnehmen kann, erhält von mir (Christa Paulini) eine ausführliche Information vorher (im Rahmen der von mir durchgeführten Seminare (Dezember 2019 / Januar 2020; diejenigen, die nicht Teilnehmerin in diesen Seminaren sind, bekommen eine ausführliche schriftliche Information und können sich bei mir auch noch per Mobiltelefon erkundigen.
c) Es findet eine Nachbesprechung noch in Rimini statt.

Finanzen: Die HAWK stellt für jede/n Studierende/n 250 Euro an Exkursionsgeldern zur Verfügung. Hiervon wird zunächst die Teilnahmegebühr für den Kongress gezahlt. Der Restbetrag steht den Studierenden für Reise- und Übernachtungskosten zur Verfügung.


Zu den Inhalten der Konferenz:
„Under the title PROMOTE HUMAN RELATIONSHIPS : BRIDGING THE FUTURE, we will discuss how Social Work education, research and practice as well as social policy should move forward:
-finding alternative responses to promote human well-being, so as to enable everyone to become fully integrated in their social life;
-developing actions and policies in order to ensure people’s fundamental rights without losing sight of their abilities and capabilities;
-promoting the development of welcoming and educated local communities, empowered through people' participation. These alternatives, in accordance with the founding principles of social work and social development, can build bridges between social actors in the community (public institutions. non-profit organisations, for-profit agencies, etc.) with the aim of creating a new network of solidarity.“

Homepage für weitere Informationen: http://www.swesd2020.org/

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmendenanzahl: Exkursion zur Weltkonferenz Soziale Arbeit 28. Juni – 1. Juli 2020 in Rimini / Italien".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • The enrolment is possible until 10.12.2019, 23:59.