MA S Hi/MA4.1 Seminar: International developments in the profession/ discipline - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle (Internationale Entwicklungen der Profession/Disziplin) (englisch-sprachig)
Course number MA S Hi/MA4.1
Semester WiSe 2019/20
Current number of participants 16
maximum number of participants 35
Home institute Stg MA Soziale Arbeit Hi (MA S Hi)
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Fri , 20.09.2019 15:00 - 16:00, Room: HIB_103 Seminarraum mit Beamer (Masterraum)
First date Fri , 20.09.2019 15:00 - 16:00, Room: HIB_103 Seminarraum mit Beamer (Masterraum)

Course location / Course dates

HIB_103 Seminarraum mit Beamer (Masterraum) Friday. 20.09.19 15:00 - 16:00
Thursday. 07.11.19, Friday. 06.12.19 - Saturday. 07.12.19 09:00 - 17:00
(Blended Learning) Monday. 21.10.19 15:00 - 20:00

Comment/Description

MA S Hi/MA4.1 Seminar: International developments in the profession/ discipline @Blended learning

Agenda
 Social work in Europe and all over the world
 Social Work and Social Work Education in Latin America
 Paulo Freire - PEDAGOGY OF THE OPPRESSED
 Social work of the South
 Social work and social development (James Midgley)
 Indigenous Social work (Discussion and development in Africa, Asia etc. )
 Social work and Social Development in South Africa or/and other countries
 Social Work in South Africa – information about the working situation etc.
 Maybe: the concept of Critical whitness

 Last year we looked at the living situation of refugees (not only young refugees)
 About the living situation during wartine and the role of social work?
 Refugee camp as total institution (Goffmann)
 Research on a refugee camp (Sambia) or information about the Sahauris and their refugee camps at Algeria or other groups of people living at refugee camps


Literatur (Auswahl)
 Mel Gray, John Coates, Michael Yellow Bird (2010): Indigenous social work around the world towards culturally relevant education and practice
 Midgley, James (2010): Social work and social development, theories and skills for developmental social work, New York
 Freire, Paulo (1977): Erziehung als Praxis der Freiheit, Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
 Freire, Paulo (1973): Pädagogik der Unterdrückten. Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
 Bartels, Steffi (o.J.): Paulo Freire, In: Bibliothek der GründerInnen, Bibliographische Annäherungen an die Gründerinnen und Gründer der professionellen Sozialarbeit, Ein Projekt der Studierenden des 1. BA-Studiengang Soziale Arbeit der Fachhochschule Potsdam, Fachbereich Sozialwesen, im Wintersemester 2004/05 im Rahmen des Seminars „Geschichte der Sozialarbeit“, Herausgegeben von Prof. Dr. Helmut Knüppel, Bearbeitet von Ulf Damerow, Copyright Hochschulbibliothek, Fachhochschule Potsdam
 Paulo Freire (1988): Der Lehrer ist Politiker und Künstler. Neue Texte zu befreiender Bildungsarbeit, Rowohlt Taschenbuch, Nr. 7446
 Augusto Boal, Marina Spinu (Herausgeber, Übersetzter) (1989): Theater der Unterdrückten: Übungen und Spiele für Schauspieler und Nicht-Schauspieler (edition suhrkamp) Taschenbuch
 Rehklau, Christine/ Lutz Ronald (Hrsg.): Sozialarbeit des Südens, Bd. 1 – Zugänge
 Rehklau, Christine/ Lutz Ronald (Hrsg.): Sozialarbeit des Südens, Bd. 2 – Schwerpunkt Afrika
 Rehklau, Christine/ Lutz Ronald (2009): Partnerschaft oder Kolonisation? Thesen zum Verhältnis des Nordens zur Sozialarbeit des Südens, In: Wagner Leonie / Lutz Ronald (Hrsg.): Internationale Perspektiven Sozialer Arbeit, Dimensionen – Themen – Organisationen, 2. Überarbeitete und erweiterte Auflage, S. 33-53
 Lutz Ronald (2011): 9.2. Sozialarbeit des Südens, In: Lutz Ronald: Das Mandat der Sozialen Arbeit, S. 214-225
 Lutz Ronald (Hrsg.) (2003): Soziale Arbeit in Südafrika, Positionen und Eindrücke, Verlag Dialogische Erziehung Oldenburg
 Awhina Hollis-English :Theories in Māori social work: Indigenous approaches to working with and for indigenous people
 KWAKU OSEI – HWEDIE (1993): The Challenge of Social Work in Africa, :Starting the Indigenisation Process, In: Journal of Social Development in Africa (1993).8.1.19-30
 Reutlinger, Christian (….): Social development als Rahmentheorie transnationaler Sozialer Arbeit
 Midgley James: Social Development, In: Midgley James / Conley Amy (2010): Social Work and Social Development, Theories and Skills for Developmental Social Work, 3-28
 Midgley, James: Soziale Entwicklung. Die Rolle der Sozialen Arbeit, In: Wagner, Leonie/Lutz Ronald (Hrsg.)(2009): Internationale Perspektiven Sozialer Arbeit, Dimensionen – Themen – Organisationen, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, 155-172
 Midgley, James (2010): Promoting Reciprocal International Social Work Exchanges: Professional Imperialism Revisted, In: Gray, Mel/ Coates, John/ Yellow Bird, Michael: Indigenous Social Work around the World, Towards Culturally Relevant Education and Practice, 31-45
 WHITE PAPER FOR SOCIAL WELFARE (August 1997) Principles, guidelines, recommendations, proposed policies and programmes for developmental social welfare in South Africa, Department of Welfare, Private Bag X901, Pretoria, 0001, Republic of South Africa
 Midgley, James (2013) Social Development: Theory & Practice, Sage Publishing
 Nicci Earle (2008a): Social Work as a scarce and critical profession, Research Commissioned by Department of Labour South Africa
 Nicci Earle (2008b): Social Work in Social Change, The Profession and Education of Social Workers in South Africa
 Sandra Drower (2002): Conzeptualizing Social Work in a changed South Africa
 Täubig, Vicki (2009): Totale Institution Asyl, Empirische Befunde zu alltäglichen Lebensführungen in der organisierten Desintegration
 Goffman, Erving (1971): Stigma, Über Techniken der Bewältigung beschädigter Identität
 Goffman, Erving (1973): Asyle, Über die soziale Situation psychiatrischer Patienten und anderer Insassen
 Inhetveen, Katherina (2010): Die politische Ordnung des Flüchtlingslager“, Akteure – Macht – Organisation, Eine Ethnographie im Südlichen Afrika.
 Inhetween, Katherina (2007): Der Nationalstaat und das internationale Flüchtlingsregime: Perspektiven der Herrschaft im Flüchtlingslager, In: Bemerburg, Niederbacher (Hrsg.): Die Globalisierung und ihre Kritik(er, Zum Stand der aktuellen Globalisierungsdebatte, S. 57-71
 Mouse, Leila (2013): (Re)Produktion und (Re)Präsentation der Lebenswelt „Flüchtlingslager“ – Die Rolle von Film, Bild und interaktiven Forschungsansätzen, In: Rothfuß, Eberhard /Dörfler, Thomas (Hrsg.) Raumbezogene qualitative Sozialforschung, S. 123-145
 Schwarz, Christoph H. (2014): Adoleszenz in einem palästinensischen Flüchtlingscamp, Generationenverhältnisse, Möglichkeitsräume und das Narrativ der Rückkehr
 Muy, Sebastian (2018): Über Widersprüche Sozialer Arbeit in Sammelunterkünften für Asylsuchende, In: Johannes Stehr · Roland Anhorn/ Kerstin Rathgeb (Hrsg.) Konflikt als Verhältnis – Konflikt als Verhalten – Konflikt als Widerstand, Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit zwischen Alltag und Institution, S. 155-167
 Lutz, Ronald (2017): Der Flüchtling woanders, Verletzliche Orte des Ungewissen: ein Leben in Lagern, In: Cinur Ghaderi · Thomas Eppenstein( Hrsg.) Flüchtlinge, Multiperspektivische Zugänge, S. 367-380
 Adam, H. (2009): Adoleszenz und Flucht. Wie jugendliche Flüchtlinge traumatisierende Erfahrungen bewältigen. In: King, V./Koller, H.-C. (Hrsg.): Adoleszenz – Migration – Bildung. Bildungsprozesse Jugendlicher und junger Erwachsener mit Migrationshintergrund. Wiesbaden: 139-153
 Weeber, Vera Maria / Gögercin, Süleymann (2014): Traumatisierte minderjährige Flüchtlinge in der Jugendhilfe

Admission settings

The course is part of admission "Master Soziale Arbeit".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 23.07.2019, 00:00 to 30.11.2019, 23:59.
  • This setting is active from 23.07.2019 08:00 to 05.08.2019 19:59
    The enrolment is only permitted for participants of the course: PibLes (Vorzeitiges Eintragen für Studierende in besonderen Lebenssituationen) WiSe 2019/20 (WiSe 2019/20) Display course details.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • This setting is active from 23.07.2019 08:00 to 05.08.2019 19:59
    The enrolment is only permitted for participants of the course: Gremienarbeit (Vorzeitiges Eintragen für Studierende in Gremien) WiSe 2019 (WiSe 2019/20) Display course details.