BA S Hi/S14.2/1a Seminar: Professionelle Standards und berufliche Ethik in der Sozialen Arbeit (KiMsta) A - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course number BA S Hi/S14.2/1a
Semester WiSe 2019/20
Current number of participants 35
maximum number of participants 25
Entries on waiting list 1
Home institute Stg BA Soziale Arbeit Hildesheim (BA S Hi)
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Thu , 21.11.2019 08:00 - 10:00, Room: HIG_111 Seminarraum mit Beamer
SWS für Studierende 2

Topics

Kriterien für berufsethische Urteilskraft und moralische Kompetenz, Kriterien für berufsethische Urteilskraft und moralische Kompetenz @, Berufsethische Konflikte, Berufsethik, Ausblick auf das nächste Semester + Reflexion bzw. Evaluation der Veranstaltung, Thesis Vorbereitung, Praktikumsbericht, Praktikumsbericht, Praktikumsbericht, Reflexionsmethoden: Kollegiale Beratung, Arbeitsprinzipen der Sozialen Arbeit, Einführung in die Veranstaltung/ das Modul, Reflexionsmethoden (Wiederholung), Offene Fragen zum P-Bericht, Querwoche

Course location / Course dates

HIG_111 Seminarraum mit Beamer Thursday: 08:00 - 10:00, weekly (from 19/09/19) (12x)
(Querwoche) Thursday: 08:00 - 10:00, weekly (1x)

Fields of study

Comment/Description

Für die berufliche Praxis, das professionelle Handeln bzw. für die Aneignung eines professionellen Habitus hat die Reflexion des Handelns eine zentrale Bedeutung. Reflexion, verstanden als theoriegeleitete Auseinandersetzung mit Problemen, wird als eine Grundbedingung für erfolgreiches Handeln im professionellen Alltag angesehen. Ziel der professionellen Reflexion ist es, das „knowing how“ in ein „knowing that“ bzw. „Wissen“ in „Können“ umzuwandeln. In diesem Sinn muss die Reflexion als Schlüsselkategorie für das professionelle Handeln sowie für die Professionalisierung der Sozialen Arbeit betrachtet werden. Vor diesem Hintergrund findet anhand von Fällen bzw. Situationen aus der Praxis in der Veranstaltung eine reflexive Auseinandersetzung mit den normativen Grundlagen und der beruflichen Ethik der Sozialen Arbeit statt. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die erweiterten Anforderungen an den zweiten Praxisbericht. Diese werden im Seminar vorgestellt und exemplarisch bearbeitet.

Im Rahmen des Seminars werden voraussichtlich 2 - 3 Sitzungen als E-Learning-Termine durchgeführt.

Admission settings

The course is part of admission "S14.2".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 23.07.2019, 08:00 to 06.10.2019, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • This setting is active from 23.07.2019 08:00 to 29.07.2019 07:59
    The enrolment is only permitted for participants of the course: PibLes (Vorzeitiges Eintragen für Studierende in besonderen Lebenssituationen) WiSe 2019/20 (WiSe 2019/20) Display course details.
  • This setting is active from 29.07.2019 08:00 to 06.08.2019 19:59
    The enrolment is only permitted for participants of the course: Gremienarbeit (Vorzeitiges Eintragen für Studierende in Gremien) WiSe 2019 (WiSe 2019/20) Display course details.
  • It is allowed to enrol to max. 4 courses in this admission.
Assignment of courses: